SOCIAL MEDIA

Freitag, 12. Juli 2019

REZEPT | Summer Rolls mit Erdnuss-Soße




DON't FOCUS ON HOW MUCH YOU EAT. FOCUS ON WHAT YOU EAT.



Wie einige von euch sicherlich auf Instagram mitbekommen haben, hatte ich im April eine große Operation. Dahergehend wurde mir von den Ärzten der Uniklinik Erlangen langfristig eine weitgehend vegane und glutenfreie Ernährung ans Herz gelegt, da dies wohl nachweislich zu einer Reduzierung von Entzündungsreaktionen Im Körper führen kann. Zunächst klang das für mich in etwa so, als bliebe so gut wie nichts an Lebensmitteln übrig - doch da habe ich mich getäuscht. 

Eines unserer aktuellen absoluten Lieblingsrezepte sind Summer Rolls, die herrlich erfrischend und sättigend bei der Hitze sind. Inspiriert wurden wir in unserem liebsten vietnamesischen Restaurant in Mannheim (Mémoires d´Indochine). Die Summer Rolls sind super schnell gemacht und schmecken sogar am nächsten Tag noch hervorragend lecker. Ich wünsche euch ganz viel Freude beim zubereiten und lasst es euch schmecken :) 


ZUTATEN für 10 Summer Rolls 
10 Stck. Reispapier
1 Portion Reisnudeln
1 Portion Räucher-Tofu / Fleisch oder Fisch
1 Pak Choi oder Frühlingszwiebeln
2 kleine Karotten
4 Radieschen
1/2 Gurke
etwas Koriander (wenn ihr das mögt)
4 EL Erdnussmus
4 EL lauwarmes Wasser
2 TL Soja-Soße



ZUBEREITUNG 
1. Für die Erdnuss-Soße das Erdnussmus, lauwarmes Wasser und Soja Soße verrühren.
2. Die Reisnudeln nach Packungsanweisung garen, anschließend in einen Sieb gießen und mit kaltem Wasser abschrecken.
3. In der Zwischenzeit das Tofu (bzw. Fleisch oder Fisch), Pak Choi, Karotten,  Radieschen und Gurke in feine Streifen schneiden. Darauf achten, dass die Gemüsestreifen nicht zu lang sind, da sie noch gut in das Reispapier passen sollten. Den Koriander fein hacken.
4. Zum Schluss das Reispapier einzeln kurz in lauwarmes Wasser einweichen, ausdrücken und auf einen Teller legen. Nun mit den einzelnen Zutaten füllen, vorsichtig in eine Richtung einwickeln und dann beide "leeren" Enden umklappen. Nach kurzer Zeit klebt das Reispapier von selbst zusammen. Fertig :)









Kommentar veröffentlichen